Poledance

Poledance (engl. für Stangentanz) ist eine Verbindung aus Krafttraining, Tanz und Akrobatik an der Stange. Poledance gibt es in unterschiedlichen Ausformungen, die entweder sportlich oder tänzerisch ausgelegt ist. Früher wurde dies oft mit Striptease verbunden, diese Zeiten sind jedoch vorbei und es hat sich zu einer eigenen Sportart weiter entwickelt.

Unser PoleDreams Konzept bietet all das. Angefangen von reiner Technique Class, in welcher die Grundlagen erlernt werden bis zu Specials in welcher du die Spinning Pole lernst zu beherrscn, Tricks und Spins miteinander kombinierst, deinen eigenen Stil findest, tanzt und perfektionierst.

Poledance ist für jede Altersklasse geeignet, unabhängig von der Körperform, und wird aufbauend in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen unterrichtet, da schwierige Elemente ausreichend Körperkontrolle, Muskulatur und Flexibilität voraussetzen.

Poledance PoleDreams

Poledance Schnupperstunde
unverbindlich zum Ausprobieren

Pole Technique 1
für alle Anfänger, egal welchen Alters/Körperform

Pole Technique 2 und 3
aufbauend auf Level 1 bzw. 2 - Beginner/Intermediate

Pole Technique 4 und 5
aufbauend auf Level 3 bzw. 4 - Intermediate

Pole Technique 6 und 6+ (Advanced/Profi)
aufbauend auf Level 5 bzw. 6

Poledance PoleDreams

Die Technique Class findet in 5 Wochen (1 Einheit pro Woche) statt – hier lernt man die Technik an der statischen (nicht drehenden) Stange: Hand-, sowie Fußhaltung, Kraftaufbau, Spins um die Stange sowie das erste Klettern und Sitzen an der Stange. In höheren Levels werden Kopfüberfiguren und schwierigere Haltefiguren gelernt. Es trainieren maximal 2 Personen pro Stange um ein optimales Training gewährleisten und supporten zu können. Bei jedem Kurs oder Special ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Daher ist eine Voranmeldung dringend erforderlich!

Jede Einheit besteht aus 75 Minuten welche sich aus 10-15 Minuten aufwärmen, 60 Minuten Training an der Stange und einem Cool Down zusammenstellt. Ein Kurs kann ausschließlich komplett gebucht werden, da die Stunden und Einheiten aufbauend konzipiert wurden. Ausnahme besteht darin, wenn jemand das Level schon mal gemacht hat und ein Kursplatz frei ist, dann können nach Absprache auch Einzelstunden gebucht werden.

Was ist zu beachten?

  • Mitnehmen: Leggings, kurze Short, bequemes Shirt, kleines und großes Handtuch, Trinkflasche und gute Laune 🙂
  • es wird barfuß oder in Socken trainiert
  • Schmuck während der Kurseinheit ablegen
  • keine Bodylotion/Handcreme am Tag des Kurses benutzen
  • 10-15 Minuten vor Kursbeginn kommen